Das Gedicht des Tages vom 11. Oktober 2012

Szymborska, Wisława - Das erste Foto

Um die "Gedicht des Tages"-Videos anschauen zu können, müssen Sie den kostenlosenFlash Player herunterladen und installieren.


2 Kommentare:

Ruth Albers schreibt am 12. März 2010

Ich besuchte gestern Ihre "schillernden"Schiller- rezitationen in Soest. Wie herrlich und amüsant Sie die ernsthafte Literatur in Szene und in Lebenszusammenhänge setzen - das ist auf jeden Fall nachhaltig und nicht so verstaubt wie in früheren Zeiten. Das macht Lust auf mehr... Inhalte, Auftritte!

wolfgang.rinnebach schreibt am 12. März 2010

Ein schönes Gedicht! Aber: Am Anfang dieser Lebensrunde - so hört man es aus vieler Munde - da denkt man noch alles sei offen: Man muss nur wachsen, lernen - kann dann hoffen! Doch des Lebens Einfluss-Mächte, die schaffen nicht nur stets das "Rechte"! Ach, dass man sich so häufig irrt und doch nie weiß, wie sich was entwickeln wird.

Ihr Kommentar zur Sendung