Das Gedicht des Tages vom 21. April 2012

Jandl, Ernst - Fünfter sein

Um die "Gedicht des Tages"-Videos anschauen zu können, müssen Sie den kostenlosenFlash Player herunterladen und installieren.


2 Kommentare:

Wolfgang.Rinnebach schreibt am 21. April 2012

Gilt natürlich auch für mich: Zu schnell auf "absenden" gedrückt: J a n d l ist sein Name.

Wolfgang.Rinnebach schreibt am 21. April 2012

Für diesen Text - wie für fast alle Jandel-"Gedichte" gilt: Fast nichts ist nutzlos auf dieser Welt, es kann auch als negatives Beispiel dienen.

Ihr Kommentar zur Sendung