Das Gedicht des Tages vom 15. Februar 2014

Jandl, Ernst - Eulen

Um die "Gedicht des Tages"-Videos anschauen zu können, müssen Sie den kostenlosenFlash Player herunterladen und installieren.


1 Kommentare:

memale schreibt am 23. Juni 2011

Mist, ich fühle mich erkannt. Bin Eulen. Will nicht nehr Eulen sein. Aber wie kommt man da wieder raus? Bin Eulen unter Eulen! Gibt's da draußen einen, der mich rauszieht? Nee, gibt's nicht. Raus aus Eulen, aus eigener Kraft - heißt die Mässitsch. Okä. Raus aus Eulen. Mit Volldampf. Aus eigener Kraft. Ist schon klar... Verzagt grüßt aus Eulen in alter Treue die Eule Mechthild Mathis Ich werd's schaffen! Garantiert!

Ihr Kommentar zur Sendung