Das Gedicht des Tages vom 12. August 2013

Brecht, Bertolt - Böser Morgen

Um die "Gedicht des Tages"-Videos anschauen zu können, müssen Sie den kostenlosenFlash Player herunterladen und installieren.


3 Kommentare:

wolfgang.rinnebach schreibt am 18. Dezember 2010

Immerhin: Brecht hat es gewagt und der Regierung klar gesagt: Sie sollt`das Volk nicht länger quälen und ein anderes Volk sich wählen. Letztlich hat das Volk sich auch bewegt und die Regierung weggefegt.

memale schreibt am 22. Februar 2008

Gänsehaut... Aber es stimmt, man hat sich NICHT zu rechtfertigen und jede Pflanze bleibt, was und wie sie ist. Lieber Bert Brecht, nimm Dir Deine "Kleinbürgerhochzeit" posthum nicht zu sehr zu Herzen.Ich spiele sie demnächst mit meiner Truppe auf unserer Bühne. Wir lieben Dich!

memale schreibt am 22. Februar 2008

Okay, es war der 17. Juni. Aber egal: es hilft nichts, sich selbst zu zerfleischen...

Ihr Kommentar zur Sendung