Das Gedicht des Tages vom 13. März 2013

Brecht, Bertolt - Der Krieg ist geschändet worden

Um die "Gedicht des Tages"-Videos anschauen zu können, müssen Sie den kostenlosenFlash Player herunterladen und installieren.


1 Kommentare:

wolfgang.rinnebach schreibt am 16. Juli 2010

Der Krieg wird n i e - so lange es Menschen gibt - "diskreditiert" werden, leider, weil es nie gelingen wird, dass alle Waffenbesitzer ihre "Flinten gleichzeitig ins Korn werfen". - Schopenhauer hat vielleicht Recht ,der meinte, Ursprung aller Kriege sei "Diebesgelüst".

Ihr Kommentar zur Sendung